SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan Corona-Hygieneplan) | Hinweise Quarantäne/Isolation) Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157 Schulbüro
Schlagzeilen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

Menschenkette für den Frieden

Mit einer Menschenkette für den Frieden hat die Schulgemeinschaft der Heinrich-Hertz-Schule am 04. März ihre Solidarität und ihr Mitgefühl mit den Menschen in der Ukraine und mit den Flüchtenden bekundet. Mehr als 1500 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte haben sich dafür um die große Festwiese im Stadtpark im Stadtpark herum versammelt. Susanne Hilbig-Rehder, Schulleitung
Fotostrecke Friedenskette (Video mp4, 300 MB) 4.3.2022


Auf Wiedersehen Anne!

Donnerstag war es soweit: Wir haben unser Anne-Frank-Projektjahr mit einem Festakt abgeschlossen. Zum ersten Mal seit über zwei Jahren sind wir zu diesem festlichen Anlass in der Aula zusammengekommen, um eine wunderbare Veranstaltung zu erleben. Was für eine Freude! Und zugleich – obschon erahnt und befürchtet – war das Entsetzen und die Fassungslosigkeit über die Eskalation des Kriegs in der Ukraine in der Nacht zum Donnerstag allgegenwärtig. [mehr..] 28.2.2022


Krieg in der Ukraine

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,
ganz sicher verfolgen viele von euch die Nachrichten, die uns aus der Ukraine erreichen. Dort herrscht seit dem 24.02. Krieg. Russische Truppen marschieren ein, Dörfer und Städte werden mit Bomben beschossen. Menschen sind auf der Flucht. Die Ukraine ist ein eigenständiger und unabhängiger Staat und der Überfall auf das Land ist ein Bruch mit dem Völkerrecht. Unsere Schule hat sich ein Leitbild gegeben, das den Titel „Für eine Kultur des Friedens“ trägt. Das bedeutet, dass wir bei dem wie wir sprechen und bei dem was wir tun, das Ziel haben, miteinander friedlich zu leben. Im September haben wir den Friedenstag begangen und alle Klassen haben dazu Beiträge geleistet. Den Krieg in der Ukraine können wir nicht verhindern, aber zwei Dinge können wir hier für uns tun. Wir können gemeinsam an die Menschen denken, die jetzt den Krieg erleben und die in großer Angst um ihr Leben und um das ihrer Familien und um ihre Zukunft sind. Wir können diesen Menschen in Gedanken Mut und Mitgefühl zuzusprechen. Und: Wir können darauf achten, – im Unterricht, in der Pause, in der Freizeit – ob unser Sprechen, unser Verhalten und wie wir mit Anderen umgehen, eigentlich dazu beiträgt, friedlich miteinander zu leben. Frieden fängt nämlich im ganz Kleinen an. Susanne Hilbig-Rehder, Schulleitung [mehr..] 25.2.2022


Es wird wieder fleißig genäht..

...und zwar für das Jugendgroßprojekt des Ernst-Deutsch-Theaters, das dieses Jahr das Stück "Bodybuild" von Julia Haenni auf die Bühne bringt - am Samstag, den 26. Februar ist die Premiere. Seit Oktober nähen SchülerInnen des 9. Jahrgangs fleißig an den Kostümen, wieder unter Anleitung der Kostümbildnerin Julia Borchert. Es wird gerissen, gestopft, genäht und Modell gestanden, damit die doch sehr unästhetisch aussehenden Kostüme auch ihrem Zweck gerecht werden. Julia Haenni behandelt nämlich in ihrem Stück unter anderem die Themen Bodypositivity und auch Essstörungen. Die "Würste", wie viele SchülerInnen sie nach einer Weile nur noch genannt haben, drücken dabei das Ungewollte und das als "hässlich" Empfundene am eigenen Körper aus. Die klare Message des Stücks ist jedoch: Alle Körper sind schön - Schluss mit bodyshaming! [mehr..] 21.2.2022


Jugend debattiert: Erfolg im Verbundfinale

„Leider nur via Zoom, dennoch hat es sehr viel Spaß gemacht“, lautet Thies’ (S2) Fazit zur nächsten Runde von Jugend debattiert. Und tatsächlich: [mehr..] 16.2.2022


Reverse Diverse Arts - Ausstellung des S2-Kunstkurses im Künstlerhaus Wendenstraße 11.2.-13.2.2022

Seit nun mehr als zwei Monaten arbeitet der S1/S2 Kunst-Kurs des Medien-Profils an dem Projekt "Reverse Diverse Arts" in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler Collagen erstellt haben. Es wurden bekannte Objekte adaptiert und in aufwendigen digitalen Collagen eine fantastische Bedeutung gefunden. "Reverse Diverse Art“ beschreibt den Prozess des Loslassens bekannter Objekte und der anschließenden Findung neuer Vielfalt an Innovationen. Um die Werke in angemessener Weise zu präsentieren, werden diese vom 11.02 – 13.02.2022 jeweils von 16:00 – 19:00 Uhr im Kunstraum Studio 45, Künstlerhaus Wendenstraße Wendenstraße 45 b/c, 20097 Hamburg ausgestellt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der aktuellen Situation findet diese Ausstellung unter 2G+ Bedingungen statt. Bitte melden Sie sich hier an. [mehr..] 10.2.2022


Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen an der Heinrich-Hertz-Schule

Auch in diesem Jahr war wieder etwas anders und nicht so wie geplant. Zum ersten Mal musste der Vorlesewettbewerb, Sie wissen schon warum ;), in den Januar 2022 verlegt werden! Trotzdem ist unsere diesjährige Siegerin, Carla Rosenkranz, die Wettbewerbsgewinnerin des Jahres 2021, herzlichen Glückwunsch! Vorgelesen haben 15 Schülerinnen und Schüler aus allen sechsten Klassen unserer Schule. Und wieder einmal hatten wir eine großartige Jury, [mehr..] 3.2.2022


17/17 – Auf dem Weg zur Schule der Zukunft

Teachers for Future besuchen Schulen in ganz Deutschland – die HHS ist für Hamburg dabei! Ja: Bildung ist Ländersache. Aber Bildung für nachhaltige Entwicklung verbindet Schulen in ganz Deutschland miteinander! Deshalb ist die HHS mit dabei... [mehr..] 31.1.2022


Jeder Mensch zählt – egal, auf welchem Platz!

Anlässlich des 18. Gedenktages an die Opfer der Shoa im Deutschen Fußball begab sich die 9d an drei Projekttagen auf eine historische Reise in die Vergangenheit des HSV im Nationalsozialismus. [mehr..] 31.1.2022


Ausflug ins Klimahaus Bremerhaven

Am Dienstag, dem 16. November 2021, versammelten sich um 10:00 Uhr die Schüler*innen der 9g der Heinrich-Herz-Schule und die Klimaschüler*innen des neunten Jahrgangs vor dem Ohnsorg-Theater am Hamburger Hauptbahnhof. Von dort aus ging die Reise weiter zum Klimahaus Bremerhaven. Dort fand ein lehrreicher Ausflug zum Thema Klima und Klimawandel statt. [mehr..] 24.1.2022



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86
SCHULE

Ansprechpartner

Downloads

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte | Projektunterricht

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht & Fächer



TERMINE

07.07.2022 Sommerferien bis zum 17.08.22

18.08.2022 Unterrichtsbeginn VS

18.08.2022 Unterrichtsbeginn S1

22.08.2022 Einschulungsfeier 5a-5d


FOTOSTRECKEN


Italienaustausch 2022
| Abitur 2022 | MSA-Verabschiedung 2022 | Creactive | Triple Art 2022 (2) |
Alle Fotostrecken





© Heinrich-Hertz-Schule 2022 Datenschutzerklärung | Impressum