SCHULE | SCHLAGZEILEN | A-Z | KONTAKT | SERVICE ( Mittagessen Vertretungsplan Corona-Hygieneplan)
Krankmeldungen alle Jahrgänge: 040 428 891-157
Titel verteidigt! Heinrich-Hertz-Schule bleibt Klimaschule


04.02.2013 Aus den Händen der Umweltsenatorin Jutta Blankau erhielten die Vertreter der HHS die neue Urkunde und das Siegel „Klimaschule 2013 – 2014“. Es wurden insgesamt 43 Schulen mit diesem Titel ausgezeichnet, darunter 20 Schulen, die wie die HHS als Pilotschulen das Programm bereits seit zwei Jahren umsetzen und damit den Titel „Klimaschule 2012 – 2013“ führen durften. Voraussetzung für die Neuvergabe war (wieder) die Vorlage eines Klimaschutzplans. Aus diesem mussten sowohl die schon umgesetzten Maßnahmen, wie auch die für die Zukunft geplanten, hervorgehen. Natürlich wurden auch die Energiedaten der Schulen überprüft. Die HHS hat es tatsächlich geschafft, den Elektroenergie-Verbrauch zu senken und das trotz zunehmender Zahl von elektrischen Geräten! Aber auch der Heizenergie-Verbrauch ist gesunken. Das ist ein Ergebnis der Beharrlichkeit der Hausmeister beim Optimieren der Regelung der Heizanlagen.

Spätestens in zwei Jahren wird die HHS neue Erfolge vorweisen müssen, um auch weiterhin den Titel „Klimaschule“ führen zu können. Sollten alle teilnehmenden Schulen das bis 2020 geplante Projekt erfolgreich durchführen, so würde das zu einem Minderausstoß von etwa 6500 Tonnen CO2 pro Jahr führen. Dies entspricht in etwa dem Ausstoß von 15 mittelgroßen Schulen.

Wolfgang Thiel

HHS-Schlagzeilen

SCHULE

Ansprechpartner

Leitbild & Schwerpunkte

Geschichte

Bildungsgänge

Profile

Projekte | Projektunterricht

Ganztag

Partner & Freunde

Unterricht / Fächer



TERMINE

21.06.2021 Abiturentlassung

GALERIE


Tennisklasse 2020
| Jahrgangspräsentation 7 (November 2020) | Friedenstag 2020 | A Picture a Day | Tag der offenen Tür 2020 |
Alle Fotostrecken



Anne-News der 9g





© Heinrich-Hertz-Schule 2021 Datenschutzerklärung | Impressum